Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.

zu den Bildern 

PWV-Gimmeldingen räumt den Wald auf

Für den bevorstehenden Umbau des Weinbiethauses erarbeiteten die Mitglieder des PWV-Gimmeldingen eine Ersatzleistung. Diese haben wir dann gleich mit der Aktion „Woche der Wege“ verbunden.

Als Ersatzmaßnahme schlug uns Förster Rolf Weinheimer vor, am Haardter Wilhelmsplatz ein wenig „aufzuräumen“. Diese Maßnahme ist als Kompensation für die Eingriffe in Natur und Landschaft gedacht. Der am Kaiserweg gelegene Wilhelmsplatz ist ein ehemaliger Festplatz auf der Haardt, und wurde nach Kaiser Wilhelm I. benannt. Wegen seiner Hanglage ist er in mehreren Terrassen unterteilt. Die Terrassen sind mit Sandsteintreppen verbunden. Diese waren in letzter Zeit mehr und mehr vom Laub und Erde bedeckt, und somit nicht mehr sicher begehbar. Bewaffnet mit Spaten, Hacke und Rechen legten wir die Treppen wieder frei, und befreiten auch die vielen Wege vom Laub und herumliegenden Ästen. Auch wurden zwei Sitzbänke, die vor der Schutzhütte, dem „Oskar-Wiedemann-Blick“ stehen, mit einem neuen Schutzanstrich versehen.

Zum Abschluss gab es noch ein Gruppenbild mit den Helfern vor dem Gedenkstein des Kaisers Wilhelm I.

Schade ist nur, dass der 1886 angelegte Festplatz immer mehr verfällt. Aus dem oberen Teil mit der ehemaligen Freilichtbühne ließe sich doch bestimmt noch was machen. Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee.

Bericht und Foto`s: Uwe Rinka

 

Copyright © 2019 Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.