Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.

zu den Bilder

Bei bestem Wanderwetter hatten sich 21 Wanderfreundinnen und Wanderfreunde eingefunden, von denen 12 kurz vor der Dahner PWV-Hütte ausstiegen, um den "Kaletschkopf" zu besteigen.

Der Weg führte zunächst eben durch das Moosbachtal mit seinen Seerosenweihern. Nach kurzer Rast am Kranzwoog stieg der Weg leicht an bis zur Moosbachquelle, dann ging es etwas steiler hoch zur Schutzhütte am "Langenthaler Hals", wo wir nochmals eine kurze Pause einlegten, bevor der etwa viertelstündige Anstieg zu Gipfel zügig bewältigt wurde.

Nach einem Gipfelschnaps begann dann der Rückweg zur Hütte, wo wir kurz nach 13.00, also eine Stunde früher als geplant, die Kurzwanderer trafen. Dank der fitten Gruppe, die mit kurzen Pausen zufrieden war, waren wir flott unterwegs.

Kurz nach 16.00 starteten wir dann mit "Radi" zur Heimfahrt.

Danke fürs Mitwandern!

Euer Wanderführer Reinhard

Bericht: Reinhard Klotz

Copyright © 2019 Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
zur Datenschutzerklärung Ich stimme zu