Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.

„Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen!“

Unter diesem Motto könnte man die Mittwochswanderung zum Maikammerer Schützenhaus stellen.

Ungewollt mussten sich die Wanderinnen und Wanderer in zwei Gruppen aufteilen. Der eine Teil, der in Neustadt gestartet war, wartete vergeblich auf den Bus aus Gimmeldingen. Dieser war schlicht und  einfach ausgefallen. So blieb nichts anderes übrig, als ohne die Gimmeldinger mit dem Weinstrassenbus  zu starten.

Nach einem kurzen Blick in das Kapelleninnere wanderten wir von der Alsterweiler Kapelle  durch die Weinberge zum Schützenhaus, um dort auf den Rest zu warten.

Der Versuch über das Handy die Gimmeldinger zu erreichen scheiterte an der Ansage: „Der Teilnehmer ist zur  Zeit nicht erreichbar.“ Unser Geburtstagskind Willibald Kratz hatte seines zuhause vergessen.

Nach einiger Zeit erreichte uns auch der Rest der Wandergruppe. Da ihr Bus nicht über Alsterweiler fuhr, mussten diese sich von Edenkoben auf den Weg zum Ziel machen.

Wieder vereint und gestärkt machten wir uns auf den Rückweg nach Maikammer und fuhren ohne weitere Pannen mit dem gut gefüllten Bus nach Neustadt zurück.

Bericht: Egon Mackert
Wanderführer: Egon Mackert; Willibald Kratz
Copyright © 2019 Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.