Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.

Glashütte – Erlenbrunn am 19.09.2010

Glashütte verdankt seinen Namen und Entstehung den im 16. Und 17. Jahrhundert errichteten Glashütten und –werken.

Bei herrlichem Wanderwetter starteten wir am Glasbläserbrunnen unsere 12 km lange Tour.

Im Stephanstal teilte sich die Gruppe. Von dort aus konnte noch ein Spaziergang durch das Tal unternommen werden, um dann mit dem Bus nach Erlenbrunn zu fahren.

Für die andere Gruppe begann der  Anstieg zur “Hohe List“. Über Serpentinen schlängelte sich der Weg an wildromantischen Felsgruppen (Klumpenfelsen) vorbei bis zu unserem ersten Ziel.

Nach einer Rast wanderten wir weiter über den Ransberg zum Kettrichhof.  Dieser liegt an der alten Salzstraße, auf der Hauptwasserscheide der Pfalz.

Mit einem herrlichen Blick auf den Wasgau setzten wir unsere Tour fort.

Die nächste Station war das Wanderheim “Drei Buchen“.

Nach kurzem Aufenthalt ging es unserem letzten Ziel, Erlenbrunn, entgegen. Hier wurden wir bereits von den „Kurzwanderern“ erwartet.

Mit neuen, wunderbaren Eindrücken ist dieser Wandertag zu Ende gegangen.

Bericht: Adolf Müller


Unser herzlichster Dank geht an die Wanderführer Fam. Adolf Müller und Fam. Walter Gutfrucht für die Ausrichtung und Durchführung dieses Wandertages. 

Copyright © 2019 Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
zur Datenschutzerklärung Ich stimme zu