Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.

Wieder einmal fuhr ein Pfälzer Bus von der Weinstraße an die Bergstraße, mit einem kurzen Stop in Weinheim. Dort stiegen Helga und Willi Schwarztrauber und Ihre Freunde Bärbel und Gerhard Kautz ein.

Nach einer kurzen Begrüßung und der Vorstellung des Reiseleiters Gerhard begann die Fahrt in den Odenwald. Über die  Rätselfrage, "es wird ein Teil eines Tieres" besucht, konnten sich die Teilnehmer bis zum Frühstück Gedanken machen.

Inzwischen war Waldmichelbach erreicht und der Bus fuhr Richtung Beerfelden. An dem den Wanderern bekannten 400 Jahre alten Balgen wurde Rast gemacht.

Die eingesammelten Lösungen der Rätselfrage wurden eingesammelt und ausgewertet.

Auf der Weiterfahrt wurde das Geheimnis gelüftet. Nur eine Wanderfreundin hatte es richtig erraten: den Katzenbuckel, die höchste Erhebung des Odenwaldes.

Als Preis bekam Frau Sportiello ein frisches Bauernbrot und echten Odenwälder Kochkäse überreicht.

Aif Umwege, bedingt durch zahlreiche Baustellen, fuhr des Bus durch das Sensbachtal nach Erlenbach, über Waldkatzenbach zum „Katzenbuckel“ (626m). Dort teilten sich die Wanderer in zwei Gruppen auf. Die 1. Gruppe machte einen Spaziergang mit wunderschönen Ausblick, und die 2. Gruppe wanderte an einem idyllisch gelegenen See vorbei hinauf zum Aussichtsturm.

Im Anschluss daran ging die Fahrt durch das Madonnenländchen nach Buchen.

Ein Stadtrundgang mit anschließender Einkehr im „Gasthaus Schwanen“ rundeten den gelungenen Tag ab.

Auf der fröhlichen Heimfahrt nach Weinheim/Gimmeldingen bedankte sich Willibald  Kratz bei den Reiseleitern. 


Unser herzlichster Dank geht an die Wanderführer Fam. Willi und Ernst Schwarztrauber für die Ausrichtung und Durchführung dieser Wanderung.

 

Copyright © 2019 Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
zur Datenschutzerklärung Ich stimme zu