Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.

Wipfel erobern, den Sommerberg erkunden und auf der Brücke „abhängen“

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen machten wir uns an Christi Himmelfahrt mit dem Bus auf in Richtung Bad Wildbad im Schwarzwald.

Dort angekommen fuhren wir mit der dortigen Sommerbahn bergaufwärts und konnten hierbei einen herrlichen Blick in das Tal von Bad Wildbad genießen. Auf dem 300m hohen Sommerberg angekommen, hieß es dann für alle zusammen "ab in die Wipfel".

Auf dem Baumwipfelpfad konnte man zwischen den Wipfeln vieles über den Wald und seine heimischen Tiere erfahren. Ebenso hatten wir viel Spaß an den Hindernissen, die zum einen das Gleichgewicht und zum anderen die Lachmuskeln forderten. Am Ende des Baumwipfelpfades erhaschten wir dann in einer schwindelerregenden Höhe von 40 m auf der Aussichtsplattform eine traumhafte -rundum- Aussicht über den Schwarzwald. Auch wenn es bis ganz oben ein langer und steiler Weg war, man wurde definitiv dafür belohnt. Von der Aussichtsplattform hinunter gab es dann 2 Möglichkeiten - entweder laufen oder rutschen -. Rutschen war in diesem Fall die schnellere Variante, die aber auch etwas Mut erforderte.

Am Ausgang des Wipfelpfades und der Aussichtsplattform angekommen, ging es dann in 2 verschiedenen Gruppen weiter. Die kleinere Route führte uns über den Märchenweg direkt an die Wildline-Hängebrücke, wohingegen die größere Route uns ebenfalls entlang des Märchenwegs noch über den Rastpunkt "5 Bäume" am anderen Ende des Sommerbergs führte. Für alle die Schwindelfrei waren, ging es dann über die 380 m lange Hängebrücke "Wildline". Auch hier wurde uns natürlich wieder ein gigantischer Ausblick ins Enztal und nach Bad Wildbad geboten. Natürlich gab es, für alle die gerne Boden unter den Füßen haben, auch eine schwindelfreie Alternative, um auf die andere Seite der Brücke zu gelangen.

Da auch eine Stärkung nicht fehlen durfte, ging es von der Hängebrücke direkt zum Sommerberghotel mit Aussichtsrestaurant, wo wir uns das leckere Essen schmecken ließen. Anschließend ging es für uns dann -mit der Sommerbergbahn- auch schon wieder Talabwärts und wir machten uns mit dem Bus auf den Heimweg.

Es war ein wirklich sehr schöner und erlebnisreicher Tag und wir danken allen, die an diesem Ausflug teilgenommen haben.

Bericht: Nicole Landeck

Zu den Bildern [bitte hier klicken]

Copyright © 2019 Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.