Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.

zu den Bilder

„Zu Besuch im Saarland“

Obwohl vor gut einer Woche die Durchführung der Fahrt wegen der zu geringen Zahl der  Anmeldungen noch „auf der Kippe“ stand, hatten sich doch 24 Teilnehmer eingefunden.

In Schönenberg-Kübelberg verließen die 13 Weitwanderer den Bus. Trotz Sonne und Wärme war, dank des Windes, der Anstieg in Richtung Wasserwerk gut zu schaffen. Dann ging es eben durch den schattigen Wald, bevor der Weg( gelbe Scheibe) einen Haken nach rechts schlug und steil zur „Dunzweiler Mühle“ hinab führte.

Dann ging es wieder bergauf zum Waldrand, wo eine Frühstückspause eingelegt wurde.

Nach einer weiteren kurzen Steigung kamen wir dann auf einen Fahrweg, überquerten die Landstraße und gingen dann leicht bergab bis zum Abstieg in die wildromantische „Dianaschlucht“.

Dann ging es wieder bergauf zum ehemaligen Zechengelände „ Nordfeld“ und dann weiter eben bis zum „Höcherberghaus“ mit schönem Aussichtsturm.

Nach der Mittagspause ging es mit noch 10 Teilnehmern immer leicht bergab bis zu den „Jägersburger Weihern“, einem beliebten Ausflugsgebiet, wo uns die Kurzwanderer erwarteten.

Nach der Schlussrast begann dann die Heimfahrt nach einem insgesamt gelungenen Wandertag.

Die eingesetzten GPS-Geräte waren sich über die Wegstrecke nicht einig, eines zeigte 17,1 km, das andere über 19 km .

Eure Wanderführer Uwe und Reinhard.

Copyright © 2019 Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
zur Datenschutzerklärung Ich stimme zu